Dekanter

  Serie D & DL Wir bieten statische Dekanter ganz aus GFK, mit einer widerstandsfähigen inneren Chemieschutzschicht und einer externen mechanischen Struktur, die dank der UV-Absorber gegen die Wetterlage optimal beständig ist. Serie D: -Reinigungsanlagen, Vorbehandlungen -Reinigungsanlagen, Zweitbehandlungen (biologisch) -Wasserbehandlung in den Industrieprozessen, und in dem galvanischen Bereich, usw.... -Behandlung des Regenwassers. Die behandelbaren Schlämme werden aus dem Oberteil eingeführt und durch ein zentrales Rohr werden sie in den Zylinder diffundiert. Dank einem physischen Effekt ("Stocks"-Gesetz), der von der Fluss- und Absetzteilen-Eigenschaft abhängig ist, erfolgt die Ausscheidung Wasser -> Schlamm. Der Schlamm setzt sich dank Schwerkraft auf dem Kegelboden ab. Das reine Wasser wird über einen Massüberfallskanal ("Thomson" Art) aufgenommen, welcher mit einer verstellbaren Konfiguration funktioniert um die Performance des Dekanters zu optimieren. Serie DL: Für große Wasserleistungen (m3/h) und in den Chemie-, Biologie- und Physik-Bereichen: -Galvanischer Bereich -Metallverarbeitung -Ausscheidung der Zuschläge (Marmor, Granit, Sand) -Textil -Gerberei -Färberei -Industrielle Lackierung Der Dekanter DL wird als Schlammeindicker verwendet. Der Betrieb erlaubt die Verarbeitung der Absetzteilchen, deren aufsteigende Geschwindigkeit > der Absetzgeschwindigkeit ist. Die Einfügung des lamellaren Pakets verbessert die Leistung im Vergleich zu einem traditionellen Absetzbecken, sie steigert die notwendige Oberfläche, reduziert die Abmessungen und steigert den gleichwertigen Durchmesser. Außerdem ist es in Bezug auf die Wasserhöhe möglich, höhere Wasserleistungen zu händeln.

 

Serie D & DL Wir bieten statische Dekanter ganz aus GFK, mit einer widerstandsfähigen inneren Chemieschutzschicht und einer externen mechanischen Struktur, die dank der UV-Absorber gegen die Wetterlage optimal beständig ist.

Serie D:
-Reinigungsanlagen, Vorbehandlungen
-Reinigungsanlagen, Zweitbehandlungen (biologisch)
-Wasserbehandlung in den Industrieprozessen, und in dem galvanischen Bereich, usw….
-Behandlung des Regenwassers.

Die behandelbaren Schlämme werden aus dem Oberteil eingeführt und durch ein zentrales Rohr werden sie in den Zylinder diffundiert.
Dank einem physischen Effekt („Stocks“-Gesetz), der von der Fluss- und Absetzteilen-Eigenschaft abhängig ist, erfolgt die Ausscheidung Wasser -> Schlamm.
Der Schlamm setzt sich dank Schwerkraft auf dem Kegelboden ab.
Das reine Wasser wird über einen Massüberfallskanal („Thomson“ Art) aufgenommen, welcher mit einer verstellbaren Konfiguration funktioniert um die Performance des Dekanters zu optimieren.

Serie DL:
Für große Wasserleistungen (m3/h) und in den Chemie-, Biologie- und Physik-Bereichen:
-Galvanischer Bereich
-Metallverarbeitung
-Ausscheidung der Zuschläge (Marmor, Granit, Sand)
-Textil
-Gerberei
-Färberei
-Industrielle Lackierung
Der Dekanter DL wird als Schlammeindicker verwendet.

Der Betrieb erlaubt die Verarbeitung der Absetzteilchen, deren aufsteigende Geschwindigkeit > der Absetzgeschwindigkeit ist.
Die Einfügung des lamellaren Pakets verbessert die Leistung im Vergleich zu einem traditionellen Absetzbecken, sie steigert die notwendige Oberfläche, reduziert die Abmessungen und steigert den gleichwertigen Durchmesser.
Außerdem ist es in Bezug auf die Wasserhöhe möglich, höhere Wasserleistungen zu händeln.

Wenn Sie noch Fragen haben, verwenden Sie folgendes Formular um auf raschem Wege mit uns in Kontakt zu treten, beachten Sie dabei bitte, daß die gekennzeichneten Felder ausgefüllt werden müssen: