20080214204329_89_sackentleerer
20101021081300_sackentleerer

Sackentleerer

Das klassische Gebinde für ein Schüttgut-Handling ist nach wie vor der Sack. Er ermöglicht das manuelle Handling von Schüttgut direkt an der Entleerstelle. Trotz eines nach gesetzlichen Vorschriften reduzierten Gewichts von max. 25 kg ist eine Entleerhilfe zur Sackentleerung doch sehr hilfreich. Der Sackentleerer mit einer Entleerklappe und eingeschweißten Haltedornen im Bereich der Sackauflage gewährleistet ein sehr staubarmes Handling. Beim Entleervorgang wird die Klappe gasfederunterstützt hochgeklappt und geschlossen. Der Staub wird über das auf der Staubfanghaube aufgesetzte Filter abgesaugt und bei geschlossener Entleerklappe wieder direkt in den Aufgabetrichter hinein abgereinigt.   EMDE Sackentleerer in 3 Ausführungsvarianten Sackschütte Type ST Sackentleerer Type SE Vollkommen geschlossene Sackentleerkabine SK Als weiteres Zubehör steht der EMDE Leersackverdichter für Säcke zu Verfügung, welcher eine staubfreie Entsorgung von geleerten Säcke gewährleistet. ...
max. Entleerleistung bei Sackschütte ST

240 Säcke/Std.

max. Entleerleistung bei Sackentleerer SE

120 Säcke/Std.

max. Entleerleistung bei Sackentleerer SK

30 Säcke/Std.

Produktbeschreibung

EMDE Sackentleerer in 3 Ausführungsvarianten

Sackschütte Type ST
Sackentleerer Type SE
Vollkommen geschlossene Sackentleerkabine SK

Als weiteres Zubehör steht der EMDE Leersackverdichter für Säcke zu Verfügung, welcher eine staubfreie Entsorgung von geleerten Säcke gewährleistet.




EMDE


Mit dem ersten und damals einzigen Fertigungsprodukt – der biegsamen Förderschnecke EMDE-LIFT – wurde im August 1980 der Grundstein für ein heute über die deutschen Grenzen hinaus weltweit bekanntes Unternehmen mit verschiedenen Arbeitsfeldern in vielen Industrien gelegt.

Sehr schnell wurde in den ersten Jahren nach Gründung das Lieferprogramm um weitere Anlagenkomponenten zum Schüttgut-Handling erweitert.

Der Big Bag wurde zu einem beliebten Gebinde zum Schüttguttransport. Aus diesem Grund wurden zeitgleich hierfür entsprechende Stationen sowohl zur Entleerung wie auch zur Füllung entwickelt.

1986 wurde ein Werkzeugbaubetrieb, spezialisiert auf die Fertigung von LSR (Liquid Silicon Rubber) – Formen, wegen der sehr interessanten und innovativen Technik erworben und weiterentwickelt.

Das Produktportfolio sowie die Zahl der Kunden und Kundenbranchen sind über die Jahre stetig gewachsen. Nach 2010 erweiterte man dieses Programm mit vollautomatischen „Misch- und Dosierstationen“ sowie mit einer vollautomatischen Füllstation für Big Bags.

Seit 2018 ist die EMDE Group in Nassau unter neuer unternehmerischer Führung. Als Technologieunternehmen fokussiert man sich mit der bewährten Mannschaft wieder auf die Kernkompetenz Schüttguttechnik, sowie den LSR-Formenbau.

Insgesamt bietet die EMDE Group heute rund 150 fest angestellten Mitarbeitern ein attraktives und innovatives Arbeitsumfeld

 

 

Fördern, Füllen, Entleeren, Dosieren, Mischer, Chargieren, Zerkleinern von Einzelkomponenten bis zur kompletten Anlage

Weitere Informationen: www.emde.de

Zu den Produkten von EMDE bei Fmld Austria