20160629094623_starre_schnecken2
20160629094616_starre_schnecken120111118084720_starre_foerderschnecke20160629094610_starre_schnecken

Starre Förderschnecken

Starr – und doch flexibel! Unter diesem Motto werden die Schnecken zum Einsatz auch under schwersten Bedingungen geliefert. Starr seht für höchste Standfestigkeit bei abrasiven oder korrosiven Medien sowie bei extremen Temperaturen. Für Flexibilität steht die große Vielfalt und die Baukastenkonstruktion der EMDE-Förderer, wodurch die Kosten auch bei individueller Anfertigung niedrig gehalten werden. ...
Förderleistungsbereich

0,1-500 m3/h

max. Förderlänge ohne Zwischenlager

12 m

max. Förderlänge mit Zwischenlager

80 m

Nennweiten

80-1250 mm

max. Temperatur

1000 °C

Produktbeschreibung

Starr – und doch flexibel!
Unter diesem Motto werden die Schnecken zum Einsatz auch under schwersten Bedingungen geliefert.
Starr seht für höchste Standfestigkeit bei abrasiven oder korrosiven Medien sowie bei extremen Temperaturen.
Für Flexibilität steht die große Vielfalt und die Baukastenkonstruktion der WUTRA-Förderer, wodurch die Kosten auch bei individueller Anfertigung niedrig gehalten werden.

  • Trog- und Rohrschnecken
  • robuste Bauweise für höchste Belastungen im Dauerbetrieb
  • eigenes, praxisbewährtes Auslegungsprogramm
  • flexible Anlagenintegration über 3D-Planung
  • kurze Lieferfristen durch weitestgehend standardisierte Modulbauweise

Ein für alle Anwendungen praxisbewährtes Berechnungsprogramm bietet die Grundlage für eine sichere, projektbezogene Auslegung der Trog- und Rohrschnecken.

EMDE Starre Schnecken Trog- bzw. Rohrdurchmesser: 80 – 315 mm

WUTRA Starre Schnecken Trog- bzw. Rohrdurchmesser: 160 – 1.250 mm




EMDE


Mit dem ersten und damals einzigen Fertigungsprodukt – der biegsamen Förderschnecke EMDE-LIFT – wurde im August 1980 der Grundstein für ein heute über die deutschen Grenzen hinaus weltweit bekanntes Unternehmen mit verschiedenen Arbeitsfeldern in vielen Industrien gelegt.

Sehr schnell wurde in den ersten Jahren nach Gründung das Lieferprogramm um weitere Anlagenkomponenten zum Schüttgut-Handling erweitert.

Der Big Bag wurde zu einem beliebten Gebinde zum Schüttguttransport. Aus diesem Grund wurden zeitgleich hierfür entsprechende Stationen sowohl zur Entleerung wie auch zur Füllung entwickelt.

1986 wurde ein Werkzeugbaubetrieb, spezialisiert auf die Fertigung von LSR (Liquid Silicon Rubber) – Formen, wegen der sehr interessanten und innovativen Technik erworben und weiterentwickelt.

Das Produktportfolio sowie die Zahl der Kunden und Kundenbranchen sind über die Jahre stetig gewachsen. Nach 2010 erweiterte man dieses Programm mit vollautomatischen „Misch- und Dosierstationen“ sowie mit einer vollautomatischen Füllstation für Big Bags.

Seit 2018 ist die EMDE Group in Nassau unter neuer unternehmerischer Führung. Als Technologieunternehmen fokussiert man sich mit der bewährten Mannschaft wieder auf die Kernkompetenz Schüttguttechnik, sowie den LSR-Formenbau.

Insgesamt bietet die EMDE Group heute rund 150 fest angestellten Mitarbeitern ein attraktives und innovatives Arbeitsumfeld

 

 

Fördern, Füllen, Entleeren, Dosieren, Mischer, Chargieren, Zerkleinern von Einzelkomponenten bis zur kompletten Anlage

Weitere Informationen: www.emde.de

Zu den Produkten von EMDE bei Fmld Austria

Wutra Fördertechnik GmbH


Zu den Produkten von Wutra Fördertechnik GmbH bei Fmld Austria